Jürgen Scholl GmbH
Alternative Energien » Regenwassernutzung
Hurra, es regnet!

Jeder Bundesbürger verbraucht durchschnittlich 127 Liter Trinkwasser täglich. Allein für die Toilette werden 40 Liter pro Tag verbraucht, was mit der Gartenbewässerung zusammen eine hohe Trinkwasserverschwendung bedeutet. Durch stark gestiegene Preise für Trinkwasser und Abwasser in Verbindung mit einer erhöhten Sensibilität für das kostbare Gut Trinkwasser wurde in den letzten Jahren die Einführung von Anlagen zur Regenwassernutzung insbesondere bei Neubauten vorangetrieben.

Aus folgenden Komponenten besteht eine Anlage zur Regenwassernutzung:
Zisterne - Filter - Hauswasserwerk - Leitungsnetz

Über einen Regenwasserfilter wird das vom Dach abfließende Niederschlagswasser in den Regenwasserspeicher geleitet. Dabei ist - je nach Platzverhältnissen - der Einbau innerhalb oder außerhalb (unterirdisch) des Hauses möglich. Im Haus kommen in der Regel Kunststofftanks zum Einsatz. Bei einem unterirdischen Einbau im Garten können sowohl Kunststoff, als auch Betonzisternen verwendet werden. Mit einer Saugpumpe wird das im Speicher gesammelte Wasser zu den einzelnen Verbrauchsstellen gefördert. Durch eine automatische Füllstandserfassung und Nachspeisung wird die Versorgung bei leerem Speicher durch die Einspeisung von Trinkwasser sichergestellt.

Eine Anlage für die Gartenbewässerung kann jederzeit installiert werden. Aber der Einbau einer Anlage für Haus und Garten durch das erforderliche Leitungsnetz ist in erster Linie bei Neubauten oder einer Gebäudesanierung zu empfehlen. Neben dem Einsatz für die Gartenbewässerung und Toilettenspülung ist zusätzlich die Regenwassernutzung zum Wäschewaschen möglich. Da Regenwasser sehr weiches Wasser ist, wird die Waschmaschine durch deutlich geringere Kalkablagerungen geschont und es kann Waschmittel eingespart werden.

Gerne beraten wir Sie ausführlich und zeigen Ihnen, wie auch Sie Regenwasser effektiv nutzen können.
Heizung-Sanitär-Badplanung
Wasser, Wärme, Wohlfühlen, Sanitärinstallation,
Heizungsbau, Wellness-Bäder, Wohnraumlüftung, Pelletheizungen,
Solaranlagen, Badplanung, Altersgerechte Bäder, Jürgen Scholl
  Copyright © Jürgen Scholl GmbH Impressum | AGB  
Jürgen Scholl GmbH
- Sanitärinstallation
- Heizungsbau
- Pelletheizungen
- Solaranlagen
- Öl- und Gasfeuerunganlagen
- Wartungsdienst/Störungsdienst
- Komplett-Bäder
- Badplanung/gestaltung
- Altersgerechte Bäder
- Wellness-Bäder
- Wohnraumlüftung
- Regenwassernutzung
- 24 Std. Notdienst
hier finden Sie uns
Jürgen Scholl GmbH
An den Ziegeleien 11 | 34369 Hofgeismar
Tel. 05671 / 9957-0 | Fax 05671 / 9957-15
map